Zürcher Oberland Medien AG, Rapperswilerstrasse 1, 8620 Wetzikon

Zürcher Oberland Medien
Das führende Verlags- und Medienhaus der Region

Unsere Strategie

Die Zürcher Oberland Medien AG ist das führende Verlags- und Medienhaus der Region. Mit den von uns herausgegebenen Tageszeitungen «Zürcher Oberländer» und «Anzeiger von Uster» erreichen wir täglich über 64'000 Leserinnen und Leser. Unser Newsportal zueriost.ch bietet rund um die Uhr eine umfassende Übersicht über das Geschehen in der Region. Die Wochenzeitung «regio» erscheint in einer Gesamtauflage von 86'000 Exemplaren und wird als Gratiszeitung jeweils am Donnerstag in sämtliche Haushalte verteilt. Ebenfalls am Donnerstag wird der «Winterthurer Stadtanzeiger» herausgegeben. Die Auflage beträgt 49'000 Exemplare. Mit dem «glattaler» und «volketswiler» wird das Portfolio komplettiert. Diese erscheinen jeweils freitags und werden an insgesamt 27'000 Haushalte verteilt.


Die drei Medien - Tageszeitungen, Wochenzeitungen und Online - bilden die Pfeiler der multimedialen Strategie der Zürcher Oberland Medien AG.

 

ZOM News

12

züriost News

Weil eine Tanne Wanderer gefährdete, hat sie der Förster in Fischenthaler entfernt. Auf herkömmliche Weise war das nicht möglich: Anstatt dessen wurde der Baum gesprengt.

Fischenthaler Tanne wird gesprengt

Seit März finden in Mönchaltorf Bauarbeiten zum Anschluss an das Erdgasnetz statt. Bereits wurde eine Transportleitung von Gossau installiert. Bisher sind rund 40 Anmeldungen getätigt worden.

Mönchaltorfer erhalten Zugang zum Erdgasnetz

Eine einheitliche Telefonnummer für nicht lebensbedrohliche medizinische Notfälle: Der Start des Ärztefons ist zufriedenstellend, jedoch muss die Bekanntheit der Gratisnummer gesteigert werden.

Die neue Notfallnummer ist noch zu wenig bekannt

Silvia Gätti, beschwert sich über laute Jugendliche im Postauto

Laute Jugendliche erschweren Silvia Gätti die Postautofahrt. Reklamieren beim Chauffeur habe nichts bewirkt. Markus Hegglin, Leiter von Postauto Region Zürich, rät, sich bei Störungen direkt an den Kundendienst zu wenden.

Laute Jugendliche verärgern Hittnauerin

Bei einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen ist am Mittwochnachmittag in Pfäffikon ein 88-jähriger Beifahrer schwer verletzt worden. Die Hittnauerstrasse war während mehreren Stunden gesperrt.

Auf Gegenfahrbahn geraten – Mann schwer verletzt