Zürcher Oberland Medien AG, Rapperswilerstrasse 1, 8620 Wetzikon

Tageszeitungen

Der «Zürcher Oberländer » (ZO) und der «Anzeiger von Uster» (AvU) sind traditionelle Tageszeitungen, die sechsmal wöchentlich in den Bezirken Hinwil, Pfäffikon und Uster erscheinen. In diesen Zeitungen lesen Sie von Montag bis Samstag aus erster Hand, was in Ihrem unmittelbaren Lebensraum geschieht: aktuell, kompetent und übersichtlich.

Die Zeitungen erreichen mit der Normalauflage täglich 64'000 Leserinnen und Leser, mit der Grossauflage am Mittwoch sogar 127'000. ZO und AvU sind in über 20 Gemeinden amtliches Publikationsorgan.

Im Streugebiet werden die Zeitungen mit Frühzustellung bis spätestens 06.30 Uhr geliefert.

Zeitungsarchitektur / Inhalte «Zürcher Oberländer» / «Anzeiger von Uster»

Seit dem 4. April 2016 erscheint der ZO/AvU in einem neuen Kleid. Bereits am 3. Januar 2001 wurde die Änderung der Gliederung von einer Vier- in eine Zweibundzeitung realisiert.

Der erste Bund enthält seither alle regionalen Inhalte:

  • Fokus Region
  • Berichterstattung aus den Bezirken Hinwil, Pfäffikon und Uster
  • Regionalkultur
  • Regionalwirtschaft 
  • Agenda
  • Leserforum
  • Fernsehprogramm

Im zweiten Bund finden sich die Ressorts

  • Kanton Zürich
  • Inland
  • Ausland
  • Wirtschaft
  • Kultur
  • Sport
  • Tagesthema

Wochenzeitungen

regio

Die Wochenzeitung «regio» wird in fünf verschiedenen Splitausgaben jeden Donnerstag gratis in alle Haushaltungen der Bezirke Hinwil, Pfäffikon und Uster (ohne Region Glattal) verteilt. Diese Zeitung ist als Ergänzungsprodukt zu den Tageszeitungen «Zürcher Oberländer» und «Anzeiger von Uster» konzipiert und weist 71'000 Leserinnen und Leser auf.

Jede der fünf Regionalausgaben der Wochenzeitung «regio» deckt ein Gebiet mit mehreren Gemeinden ab, die geografisch, politisch, verkehrsmässig und wirtschaftlich eng miteinander in Verbindung stehen. Der redaktionelle Schwerpunkt liegt auf der lokalen Berichterstattung.

Glattaler / Volketswiler

Die seit 1946 erscheinende Wochenzeitung «Glattaler» ist das amtliche Publikationsorgan der Stadt Dübendorf sowie der Gemeinden Fällanden, Schwerzenbach und Volketswil. Mit einer Auflage von 27‘000 Exemplaren erreicht der «Glattaler» jede Woche über 30‘000 Leserinnen und Leser und ist damit in der Bevölkerung sehr gut verankert.

Seit 2014 wird der Anzeiger von der Zürcher Oberland Medien AG herausgegeben. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Wochenzeitungen «regio» ergeben sich wertvolle Kombinationsmöglichkeiten für den Werbemarkt. Durch die engere journalistische Zusammenarbeit mit der ZO-Redaktion können alle Medien unter dem Dach der Zürcher Oberland Medien AG profitieren.

"Stadi" Winterthurer Stadtanzeiger

Der «stadi» Winterthurer Stadtanzeiger ist eine wichtige Informationsquelle für Menschen aus der Stadt und der Region Winterthur. Er bietet eine Plattform für Gewerbe, Vereine, Politik, Kultur und Institutionen, auf der sich die Leser und Inserenten selber wieder finden. Der «stadi» Winterthurer Stadtanzeiger enthält Themen, Ereignisse und Termine mit hohem Leserinteresse in einem geografisch klar abgesteckten Raum (Stadt Winterthur sowie Seuzach, Neftenbach und Wiesendangen). Das Produkt wird geprägt von redaktionellen Beiträgen zu den wichtigsten Themen in der Stadt und den drei Schwerpunktgemeinden, People-Bildstrecken sowie Rubriken. Die Stadt wird als Ausgehort wiedergespiegelt.

Der Stadtanzeiger wurde 2015 von den Zürcher Oberland Medien AG übernommen und ab 4. April 2016 in die neue regionale Newswebsite zueriost.ch integriert.

 

 

Werbekombi «Züriost»Print

Auf Januar 2017 lancieren die Zürcher Oberland Medien AG mit ihren 3 Gratis Wochenzeitungen «stadi - Winterthurer Stadtanzeiger» (48'548 Ex., Stadt- und Agglo Winterthur), «glattaler»/«volketswiler» (28'689 Ex., Region Glattal) und dem «regio» (86'460 Ex., Region Zürcher Oberland) eine neue, für Inserenten äusserst attraktive Inseratenkombi unter dem Namen «züriost»PRINT!

Interessierten Kunden wird somit die Möglichkeit geboten, mit der neuen Inseratenkombi die ganze «Achse» von der Stadt Winterthur über Dübendorf, Volketswil, Uster, Wetzikon bis nach Rüti und Wald, zu einem äusserst interessanten Inseratenpreis abzudecken! Eine Werbebotschaft erreicht damit im besagten Verteilgebiet nicht weniger als Total 163 697 Haushaltungen!

Bei allen drei Wochenzeitungen ist die garantierte Zustellung in die Haushalte bis Donnerstag- («regio» und «stadi») resp. Freitag («glattaler» &  «volketswiler»), 8 Uhr morgens, garantiert! Ein wichtiger Aspekt, der nicht nur unseren Leserinnen und Lesern zugutekommt, sondern mit Sicherheit auch den Kunden von Inseraten und Beilagen. Diese haben damit die Gewissheit, dass ihre Werbebotschaft in alle Haushalte – Bruttoverteilung in rund 95% der Briefkästen – im Verteilgebiet gelangt. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil der Zeitungswerbung: Die Werbebotschaft erreicht, ob nun mit einem Inserat oder einer Prospektbeilage, auch alle jene Haushalte, welche mit dem «Stopp-Werbung-Klebern» versehen sind.