Zürcher Oberland Medien AG, Rapperswilerstrasse 1, 8620 Wetzikon

Zürcher Oberland Medien
Das führende Verlags- und Medienhaus der Region

Unsere Strategie

Die Zürcher Oberland Medien AG ist das führende Verlags- und Medienhaus der Region. Mit den von uns herausgegebenen Tageszeitungen «Zürcher Oberländer» und «Anzeiger von Uster» erreichen wir täglich über 64'000 Leserinnen und Leser. Unser Newsportal zueriost.ch bietet rund um die Uhr eine umfassende Übersicht über das Geschehen in der Region. Die Wochenzeitung «regio» erscheint in einer Gesamtauflage von 86'000 Exemplaren und wird als Gratiszeitung jeweils am Donnerstag in sämtliche Haushalte verteilt. Ebenfalls am Donnerstag wird der «Winterthurer Stadtanzeiger» herausgegeben. Die Auflage beträgt 49'000 Exemplare. Mit dem «glattaler» und «volketswiler» wird das Portfolio komplettiert. Diese erscheinen jeweils freitags und werden an insgesamt 27'000 Haushalte verteilt.


Die drei Medien - Tageszeitungen, Wochenzeitungen und Online - bilden die Pfeiler der multimedialen Strategie der Zürcher Oberland Medien AG.

 

ZOM News

12

züriost News

Das Fadwis-Areal südwestlich des Hinwiler Bahnhofs soll von der Industrie- in die Zentrumszone umgewandelt und anschliessend überbaut werden. So sieht es der Gestaltungsplan vor, der momentan öffentlich aufliegt.

Hinwil schmiedet Zukunftspläne für das Areal Fadwis

Auf dem Juckerhof in Seegräben fand am Freitag das Casting für den Bauernkalender 2019 statt. Die Bewerberinnen und Bewerber versuchten die Jury mit knappen Outfits und originellen Mitbringseln zu überzeugen.

Nackte Haut, laszive Blicke und Pferdemist

Jeden Tag veröffentlicht die Winterthurerin Michèle Krüsi ein Bild auf Instagram. Die 26-Jährige verdient damit ihren Lebensunterhalt. In der Schweiz gehört sie derzeit zuden erfolgreichsten Influencerinnen.

Auf Instagram sein Geld verdienen

Schweissgebadet werden die Teilnehmer des 20. Winterthur Marathons am Sonntag das Ziel erreichen – nicht nur wegen der körperlichen Anstrengung, sondern auch wegen den sommerlichen Temperaturen.

Die Hitze – so litten die Läufer vor einem Jahr

Fahnder der Kantonspolizei Zürich haben am Donnerstagabend in Dübendorf einen mutmasslichen Online-Betrüger verhaftet und gefälschte Markenartikel im Wert von mehreren tausend Franken sowie Bargeld sichergestellt.

Mutmasslicher Online-Betrüger gefasst

Am Donnerstagabend mussten Feuerwehr und Polizei gleich zweimal wegen fahrlässig verursachter Brände in Winterthur ausrücken. Zuerst setzte eine Frau einen Backofen in Betrieb, in dem sich noch Verpackungsmaterial befand, wenig später suchte ein Mann das Gas-Leck eines neuen Grills mit einem Feuerzeug. Glücklicherweise gingen beide Fälle glimpflich aus.

Feuerwehr-Einsatz wegen Gas-Leck-Suche mit einem Feuerzeug