Zürcher Oberland Medien
Das führende Verlags- und Medienhaus der Region

Unsere Strategie

 

Die Zürcher Oberland Medien AG ist das führende Verlags- und Medienhaus der Region. Mit den von uns herausgegebenen Tageszeitungen «Zürcher Oberländer» und «Anzeiger von Uster» erreichen wir täglich über 50'000 Leserinnen und Leser. Unser Newsportal zueriost.ch bietet rund um die Uhr eine umfassende Übersicht über das Geschehen in der Region. Die Abonnementszeitung «Der Tößthaler» bedient das Tösstal mit lokalen Nachrichten. Die Wochenzeitung «regio» erreicht über 80'000 Leserinnen und Leser und wird als Gratiszeitung jeweils am Donnerstag in sämtliche Haushalte verteilt. Mit dem «glattaler» und dem «volketswiler» wird das Portfolio komplettiert. Diese erscheinen freitags und erreichen rund 30'000 Leserinnen und Leser.



Die drei Medien Tageszeitungen, Wochenzeitungen und Newsportal bilden die Pfeiler der Allmedia-Strategie der Zürcher Oberland Medien AG.

 

 

An der Rapperswilerstrasse 1 in Wetzikon entsteht das neue ZO-Gebäude mit Gewerbe- und Wohnflächen.

Details zum Bauprojekt finden Sie auf https://www.zo-haus.ch

 

 

Seit 1. März 2021 finden Sie uns an der Zürichstrasse 74, Ferag Areal, 8340 Hinwil bis unser Neubau in Wetzikon fertig erstellt ist.

 

Anfahrtsplan

Zürcher Oberland Medien AG

Briefadresse: Rapperswilerstrasse 1, 8620 Wetzikon

Standort und Lieferadresse: Zürichstrasse 74, Ferag Areal, 8340 Hinwil

ZOM News

123

züriost News

Der Seidenturm in Dürnten.

Dieses Projekt geriet nicht selten in die Kritik, ein ganzes Jahrzehnt wurde geplant und gebaut. Jetzt aber steht der über 20 Meter hohe Wohnturm auf dem Areal der ehemaligen Seidenweberei in Dürnten – und der Bezug ging auch schon über die Bühne.

Das Projekt Seidenfabrik Dürnten ist abgeschlossen

Luftbild des Schulkomplexes Egg in Wetzikon. Die Aufnahme stammt vermutlich aus dem Frühjahr beziehungsweise Sommer, denn Wiesen und Bäume sind sehr grün.

Am Vormittag ist im Schulhaus Egg in Wetzikon zu einem Brand gekommen. Weshalb das Feuer ausbrach, ist momentan unklar. Auch ob es Verletzte gab, kann im Augenblick nicht gesagt werden.

Brand im Schulhaus Egg in Wetzikon

Der Sauber Alfa Romeo C42 von Guanyu Zhou in Miami.

Alfa Romeo hat sich im vorderen Mittelfeld festgesetzt und jetzt schon so viele Punkte auf dem Konto wie in den beiden letzten Saison zusammen. Weiterentwicklungen sollen helfen, da zu bleiben. Dabei gilt: Kleine Schritte statt grosse Sprünge.

So will Sauber erfolgreich bleiben