Zürcher Oberland Medien
Das führende Verlags- und Medienhaus der Region

Unsere Strategie

Die Zürcher Oberland Medien AG ist das führende Verlags- und Medienhaus der Region. Mit den von uns herausgegebenen Tageszeitungen «Zürcher Oberländer» und «Anzeiger von Uster» erreichen wir täglich über 64'000 Leserinnen und Leser. Unser Newsportal zueriost.ch bietet rund um die Uhr eine umfassende Übersicht über das Geschehen in der Region. Die Abonnementszeitung «Der Tössthaler» bedient das Tössthal mit lokalen Nachrichten. Die Wochenzeitung «regio» erscheint in einer Gesamtauflage von 86'000 Exemplaren und wird als Gratiszeitung jeweils am Donnerstag in sämtliche Haushalte verteilt. Mit dem «glattaler» und «volketswiler» wird das Portfolio komplettiert. Diese erscheinen jeweils freitags und werden an insgesamt 27'000 Haushalte verteilt.


Die drei Medien - Tageszeitungen, Wochenzeitungen und Online - bilden die Pfeiler der multimedialen Strategie der Zürcher Oberland Medien AG.

 

Zürcher Oberland Medien AG, Rapperswilerstrasse 1, 8620 Wetzikon

ZOM News

12

züriost News

Nach internen Querelen und Mobbingvorwürfen ist es zur Gerichtsverhandlung rund um das Pfäffiker Alterszentrum Sophie Guyer gekommen. Im Fokus standen die Kündigungen von zwei ehemaligen Pflegeabteilungsleitern.

Ehemalige Mitarbeiter fordern über 50‘000 Franken

Die Kinder, die Züriost am Zukunftstag besuchten, informieren Sie diese Woche über die Hängebrücke im Aatal, genervte Pfäffiker Social Media-User und ihre Erlebnisse in der Redaktion.

Kinder übernehmen die «Wucheblick»-Moderation

Das Dübendorfer Parlament hat sich im Juni knapp gegen eine Schuldenbremse ausgesprochen. Jetzt wollen die unterlegenen Befürworter ihr Anliegen mit einer Volksinitiative an die Urne bringen.

Dübendorf soll doch noch eine Schuldenbremse erhalten