Zürcher Oberland Medien
Das führende Verlags- und Medienhaus der Region

Unsere Strategie

Die Zürcher Oberland Medien AG ist das führende Verlags- und Medienhaus der Region. Mit den von uns herausgegebenen Tageszeitungen «Zürcher Oberländer» und «Anzeiger von Uster» erreichen wir täglich über 64'000 Leserinnen und Leser. Unser Newsportal zueriost.ch bietet rund um die Uhr eine umfassende Übersicht über das Geschehen in der Region. Die Abonnementszeitung «Der Tössthaler» bedient das Tössthal mit lokalen Nachrichten. Die Wochenzeitung «regio» erscheint in einer Gesamtauflage von 86'000 Exemplaren und wird als Gratiszeitung jeweils am Donnerstag in sämtliche Haushalte verteilt. Mit dem «glattaler» und «volketswiler» wird das Portfolio komplettiert. Diese erscheinen jeweils freitags und werden an insgesamt 27'000 Haushalte verteilt.


Die drei Medien - Tageszeitungen, Wochenzeitungen und Online - bilden die Pfeiler der multimedialen Strategie der Zürcher Oberland Medien AG.

 

Zürcher Oberland Medien AG, Rapperswilerstrasse 1, 8620 Wetzikon

ZOM News

123

züriost News

Hoher Sachschaden, aber keine Verletzten – und am Ende des Tages konnten die meisten Bewohner wieder in ihre Wohnungen. Nach dem Brand eines Mehrfamilienhauses in Bubikon ist Sicherheitsvorstand Anton Diethelm zufrieden mit der Arbeit der Einsatzkräfte.

«Die Feuerwehr hat super gearbeitet»

Hoher Sachschaden, aber keine Verletzten – und am Ende des Tages konnten die meisten Bewohner wieder in ihre Wohnungen. Nach dem Brand eines Mehrfamilienhauses in Bubikon ist Sicherheitsvorstand Anton Diethelm zufrieden mit der Arbeit der Einsatzkräfte.

«Die Feuerwehr hat sehr gute Arbeit geleistet»

​​​​​​​Eilig kaufen die Menschen noch Brettspiele, Bücher und stark vergünstigte Kleider, um während des nahenden Lockdown versorgt zu sein. An einigen Szenen in den Shoppingcentern hätte der Gesundheitsminister keine Freude gehabt.

Die Leute stürmen die Einkaufscenter der Region

Täglich frische Milch trotz Corona: Ob geschlossene Läden am Sonntag oder der Respekt vor Menschenmassen in Läden, Selbstbedienungs-Automaten boomen währen der Pandemie. Ab dieser Woche gibt es auch in Grüningen eine Milchtankstelle mit frischer Rohmilch rund um die Uhr.

Die stählerne Kuh vom Reipenhof